Gemeinde Fensterbach

Aktuelles - Details

11.06.2018: Eichenprozessionsspinner im Gemeindegebiet

Nach mehreren Vorkommnissen im Landkreis Schwandorf mit Bäumen, welche mit Eichenprozessionsspinnern befallen sind, wurden nun auch Nester im Gemeindegebiet Fensterbach gesichtet. Es gilt äußerste Vorsicht zu wahren und die betroffenen Gebiete bzw. Bäume, die mit einem Trassierband abgesperrt sind, zu meiden.
Die feinen Härchen der Raupen enthalten ein Eiweißgift, das bei Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen kann.
Erste Maßnahmen durch die Gemeinde wurden bereits getroffen, weitere veranlasst. Die Bürger werden gebeten, Eichen, die mit diesem Ungeziefer befallen sind, bei der Gemeinde zu melden (Tel.: 09438/90111-0). Weitere Informationen zu dem Eichenprozessionsspinner erhalten Sie bei der Gemeindeverwaltung, dem Landratsamt oder auch im Internet.

[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]